Die Glarner Golfmeister 2019, Brigitte Kuhn und Hansheiri Legler

Die Glarner Golfmeister wurden gesucht – und gefunden!

Es war eine spannende Meisterschaft, bei der konzentriert gespielt wurde. Das Rennen um die Meistertitel war vor allem bei den Damen sehr eng.

Der «Überflieger» und wahrliche Glarner Golfmeister mit 32 Bruttopunkten heisst Hansheiri Leger.
Bei den Damen holte sich erstmals Brigitte Kuhn mit 19 Bruttopunkten den Glarner Meisterinnen-Titel.

Spannend zu und her ging es vor allem beim Wettkampf der Damen. Der 2. rangierten Lisa Guter (Hcp 19.8) fehlte nur ein Bruttopunkt und der 3. rangierten Trudi Roth 2 Bruttopunkte, um mit der Glarnermeistern Brigitte Kuhn gleich zu ziehen.

Während Brigitte Kuhn (15.2) und Trudi Roth (16.5) ihr Handicap mit 34 Nettopunkten bestätigten, verbesserte sich das Handicap von Lisa Guter mit 42 Nettopunkten von 19.8 auf 17.6.
Somit holte sich Lisa Guter auch noch den Sieg der Nettowertung Damen.
Man darf sagen, dass die drei Damen mit der gleichen Spielstärke an die Meisterschaft heran gingen. Nimmt man nun noch die Titelträgerin vom 2018, Margrit Luchsinger dazu – ihr lief es dieses Jahr einfach nicht ganz so rund, so darf man für die kommenden GLKB Glarner Golfmeisterschaften wieder viel Spannung erwarten…

Bei den Herren ist das Wort «Überflieger» nicht zu hoch gegriffen. Hansheiri Legler beendete die Runde mit 1 Birdie, 12 Par und 5 Bogie was zu 40 Nettopunkten und einer Handicap-Verbesserung von 8.9 auf 8.1 führte. Hansheiri Legler kann auch noch den Sieg der Nettowertung Herren für sich beanspruchen.

Hansheiri wurde verfolgt vom 2. rangierten Wolfgang Zangerle mit 26 Bruttopunkten. Auch Wolfgang verbesserte mit 37 Nettopunkten sein Handicap von 12.0 auf 11.7. Den 3. Rang blegte Helmut Roth  mit ebenfalls 26 Bruttopunkten und bestätigte sein Handicap mit 34 Nettopunkten.
Bruttogleichstand mit Helmut Roth hatte Andrew Newson, weil Helmut aber die schwierigen Löcher besser spielte, durfte dieser den Preis für sich in Anspruch nehmen.

Silvano Umberg und René Plüss, beides ebenfalls frühere Titelträger und Favoriten im Turnier, hatten ähnlich wie die Favoritin bei den Damen, Margrit Luchsinger, nicht gerade ihren besten Tag eingezogen – nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft – so werden wir dann im nächsten Jahr wieder sehen, wer sich «auf den Punkt hin» in Höchstform bringen kann.

Weiter konnten folgende SpielerInnen ihr Handicap verbessern:

  • Gygli Marco, 54 Netto und Sieger der Gesamtnettowertung ab Hcp 37.0
  • Oswald Christina, 40 Netto
  • Wiederkehr Sven, 39 Netto
  • Tondo Ricardo, 37 Netto
  • Hefti Marcella, 37 Netto

Die Spezialwertungen

  • Longest Drive Herren: Silvano Umberg
  • Longest Drive Damen: Margrit Luchsinger
  • Nearest tot he Pin: Andrew Newson, 3.78 Meter

Zur Rangliste

__________________________________________________________

Die Preisgewinner der GLKB Glarner Golfmeisterschaft

Glarner Golfmeisterin 2019, Brigitte Kuhn
Glarner Golfmeister 2019, Hansheiri Leger und Nettosieger Herren
2. Rang und Nettosiegerin Damen, Lisa Guter

3. Rang Herren, Helmut Roth
3. Rang Damen, Trudi Roth
Nettosieger über Hcp 37.0, Marco Gygli
Longest Drive Damen, Margrith Luchsinger
Longest Drive Herren, Silvano Umberg
Nearest to the pin, Andrew Newson
2. Rang Herren, Wolfgang Zangerle

Impressionen GLKB Glarner Golfmeisterschaft 2019

 

GLKB Glarner Golfmeisterschaft 2019

 

zur Startliste der GLKB Glarner Golfmeisterschaft

Zur Ausschreibung der GLKB Glarner Golfmeisterschaft 2019.

              

__________________________________________________

von li nach re:
3. Rang Trudi Roth, 2. Rang Brigitte Kuhn,
Kantonalmeisterin Margrit Luchsinger
Kantonalmeister Silvano Umberg
2. Rang Reto Hohl
3. Rang Christian Hausherr

Die Glarner Golfmeister 2018

Herzliche Gratulation folgenden Siegerinnen und Sieger

Bruttosieg und Titel Kantonalmeisterin und Kantonalmeister 2018

  • Margrit Luchsinger & Silvano Umberg

Nettosieg bis Hcp 36.00 

  • Doris Fricker und Peter Beglinger

Nettosieg ab Hcp 37.00

  • Wolfgang Rhyner

longest Drive

  • Margrit Luchsinger und René Plüss

nearest to the Pin

  • Gitti Kuhn und Christian Hausherr                hier gehts zur Rangliste

Klicke auf den Titel...

Die Flights der 6. GLKB Glarner Golfmeisterschaft

René, Trudi, Silvano
Helmut, Margrit, Reto
Sven, Chrigi, Peter
Christian, Beata, Fred
Ernst, Georg, Erika
Rolf, Lisa, Kaspar
Tobias, Margrit, Heinz
Sebastian, Ruth, Ruedi
Alen, Maria, Peter
Daniela, Hanspeter, Dora
Dirk, Doris, Andreas
Gaby, Wolfgang
Hanspeter, Ursi, Röbi
Rolf, Gitti, Sys

Insgesamt 42 Glarner Golferinnen und Golfer starten dieses Jahr an den 6. GLKB Glarner Golfmeisterschaften vom 8.9.2018.

Die Titelverteidiger vom letzten Jahr, Trudi Roth und René Plüss sind mit dabei und eröffnen im Startflight zusammen mit Silvano Umberg die diesjährigen Meisterschaften.

Golf Glarnerland freut sich, viele gute Golferinnen und Golfer am Samstag in Gams begrüssen zu dürfen und auf ein interessantes Turnier. Dieses Mal sind alle Teilnehmer entweder Mitglied bei Golf Glarnerland, wohnhaft oder Bürger vom/im Kanton Glarus und somit sind alle TeilnehmerInnen titelberechtigt.

Ein Blick auf die Wetterprognosen für den 8.9. zeigt eine trockene und wohltemperierte Wetterlage...

Bis bald in Gams!

Die GLKB Glarner Golfmeister sind erkoren

Die beiden GLKB Glarner Golfmeister mit allen weiteren Preisberechtigten im Hintergrund
von li nach re: Helmut Roth, Bruno Inauen, Trudi Roth, Ernst Luchsinger, René Plüss, Christian Hausherr, Daniela Obrecht, Suzanne Galliker, Andreas Obrist

Die Titelträger der GLKB Glarner Golfmeisterschaft 2017 heissen: Trudi Roth und René Plüss  

Herzliche Gratulation den beiden Kantonalmeistern!

Sonderauszeichnungen:
Longest Drive:
Herren: Tobias Jenny 184 Meter
Damen: Doris Fricker 160 Meter

Nearest to the Pin (Alle)
Helmut Roth, 3.20 Meter

Gesamtrangliste

Auf der Foto rechts fehlen:
Margrit Ronner, Lisa Guter, Ruth Hefti,
Alen Memeti, Tobias Jenny 

Bildimpressionen der GLKB Glarner Golfmeisterschaft 2017

Fachsimpeln über die - und "verdauen"der Turnierrunde
Die Seele baumeln lassen, nach der Anspannung...
Der ofiizielle Teil des Abends ist mit dem Apero eröffnet...
Ein reicher Gabentempel dank unseren grosszügigen Co-Sponsoren:
- F. Blumer & Cie AG, Niederurnen
- Läderach, chocolatier suisse
- Golfers Paradise
- Winestore and more, Näfels
- Sportbahnen, Elm
- ARONDO AG, Storen, Lachen
- Hotel Restaurant Schwert, Netstal
Das Menü:
Rieslingcremesuppe mit Parmesanguetzli
Schweinsschnitzel Stroganoff, Butterknöpfli
Gebrannte Créme mit marinierten Birnen
Begrüssung durch OK-Präsident Fred Lehner
und Clubpräsident GC Gams Antoine Lemaire
letzte Kontrolle der Gaben
Rangverkündigung durch Fred Lehner
Die weiteren Preisberchtigten (von li n. re):
Bruno Inauen, Christian Hausherr, Daniela Obrecht, Suzanne Galliker, Andreas Obrist
es fehlen: Margrit Ronner, Lisa Guter, Ruth Hefti, Helmut Roth, Alen Memeti, Tobias Jenny
 

Herzlichen Dank unseren Turnier-Sponsoren 2019